5.1.22

Dein Alltag mit Stoma – welche Herausforderungen kommen auf Dich zu?

Nach der Operation machen sich Stomaträger:innen oftmals Gedanken und Sorgen um mögliche Einschränkungen und Herausforderungen im Umgang mit dem künstlichen Darmausgang. Doch Dein Stoma bestimmt nicht Deinen Alltag! Mit einigen wenigen Hinweisen kannst Du flexibel, unabhängig und selbstständig Deinen Alltag gestalten!

Welche Herausforderungen haben Betroffene im Alltag zu bewältigen?

Wenn der Schock nach der Diagnose und der Operation überstanden ist, stellen sich Stomaträger viele Fragen zu den verschiedensten Themen. Häufige Bereiche sind dabei Ernährung, Sport, Sexualität, Wassertauglichkeit, Reisen, Gerüche sowie Darmgeräusche:

Ernährung

Als Stomaträger:in solltest Du auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten. Dennoch gibt es keine speziellen Diäten, die Du befolgen musst. Gib Deinem Körper nach der Operation etwas Zeit und probiere schrittweise neue Lebensmittel aus. Ein Ernährungsprotokoll eignet sich sehr gut für die Dokumentation der Reaktion Deines Körpers auf bestimmte Lebensmittel. Damit kannst Du perfekt nachverfolgen, wie Dein Körper auf bestimmte Nahrungsmittel im Zeitverlauf reagiert.  Dennoch kann auch eine gesunde Ernährung hin und wieder zu Verdauungsbeschwerden, wie beispielsweise Durchfällen, Blähungen und Verstopfungen, führen. Das ist vollkommen normal. Versuche möglichst viele kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt zu Dir zu nehmen. Dabei gilt immer der Grundsatz „Gut gekaut ist halb verdaut.“ Ebenso können fettarme Mahlzeiten, die schonend zubereitet werden, vorteilhaft sein.

Gerüche und Darmgeräusche

Die Stoma-Versorgung ist dicht und sollte normalerweise keine Gerüche verursachen. Lediglich beim Wechsel der Stomaversorgung kommt es zu Gerüchen, die mit dem„normalen“ Stuhlgang gleichzusetzen sind. Diese kannst Du wie gewohnt durch Lüften und sonstigen Düften schnell in den Griff bekommen. Geräusche können entstehen, wenn Blähungen auftreten oder dünnflüssiger Stuhlgang aus der Öffnung in den Beutel gelangt. Aber keine Sorge, denn auch gesunde Menschen machen Darmgeräusche. Du solltest beachten, dass bestimmte Nahrungsmittel blähende und geruchsbildende Speisen sind und Du diese entsprechend Deinem jeweiligen Alltag in Deinen Speiseplan einbaust oder bewusst herauslässt.   

Sport

Bewegung und sportliche Aktivität sind gut und wichtig für den Regenerationsprozess und für das Wohlbefinden. Eine aktive Freizeitgestaltung ist förderlich, allerdings solltest Du möglichst auf schweres Heben und Bauchmuskel-Training verzichten. Spezielle Halte-Gürtel, Stomakappen oder Minibeutel erleichtern das Aktivitätsverhalten.

Sexualität

Das Gleiche gilt für ein intimes Miteinander. Überanstrengung ist auch hier zu vermeiden. Die, beim Punkt Sport, aufgelisteten Utensilien solltest Du ebenfalls unterstützend verwenden.

Reisen

Wenn Du reisen solltest, achte darauf immer eine ausreichende Menge an Hilfsmitteln mit Dir zu führen. Kalkuliere zudem immer eine Reserve ein. Spezielle Gurthalter und Gurtbrücken für das Autofahren, wenn der Anschnallriemen drückt, gibt es in Apotheken und Sanitätshäusern zu erwerben.

Unter Wasser

Da die Stomaversorgung dicht ist, ist das System wassertauglich und wasserfest. Auch hier können Schwimm- und Badegürtel sowie Stomakappen und Minibeutel zum Einsatz kommen.

Das Leben mit einem Stoma ist schön und lebenswert!

Lass Deine negativen Gedanken nicht Deinen Alltag bestimmen. Du bist trotz Deines Stomas selbstständig und flexibel! Doch auch negative Gedanken sind vollkommen normal und kommen immer wieder mal hoch. Doch lass sie nicht Überhand nehmen. Rede mit Vertrauten über Deine Gedanken und such Dir ggf. professionelle Hilfe.

Du musst nicht jedem Menschen Rede und Antwort stehen! Du entscheidest, mit wem und wie viel Du über Deine Erkrankung sprechen möchtest.

Sei aktiv! Mit Deinem Stoma kannst Du weiterhin Ausflüge machen, Sport treiben und Dich mit Freunden treffen.

Du hast noch Fragen?

Kontaktiere Uns
© 2022 SmartHomecare GmbH
Icons made by Kiranshastry from www.flaticon.com
Website designed by lkomedia.com